Why pink is proving to be a popular choice in menswear

Warum Rosa in der Herrenmode eine beliebte Wahl ist

Rosafarbene Hemden, Hoodies und Krawatten gibt es schon seit einiger Zeit. Vor einigen Jahren wurde es häufig mit dem Wort „metrosexuell“ in Verbindung gebracht, was einen Mann bedeutet, der mit seiner weiblichen Seite in Kontakt steht. Heutzutage kann man mit Sicherheit sagen, dass Rosa eine beliebte Farbe für alle Männer ist, unabhängig von ihrer Sexualität und ihrem Geschlecht. Wie ist Rosa für so viele zu einem Grundbestandteil der Garderobe geworden?

Rosa war bis ins 20. Jahrhundert eine gängige Farbe für Jungen

Sie sind vielleicht mit dem Gedanken aufgewachsen, dass Blau für Jungen und Rosa für Mädchen ist, aber das ist eine sehr moderne Erfindung. Über Jahrhunderte hinweg waren Kleinkinder meist in Weiß gekleidet, doch überraschenderweise war es bei Jungen, als Farben verwendet wurden, häufig rosa.

Rosa ist nur eine verdünnte Version von Rot, wissen Sie? Rot ist eine starke und kraftvolle männliche Farbe, die mit dem Mars (benannt nach dem Kriegsgott) in Verbindung gebracht wird und ganz im Gegenteil zu der Art und Weise steht, wie wir Rosa heute wahrnehmen, wo wir viel eher an Blumen, Puppen und Springseile denken!

Wenn Sie Rosa gut tragen, kommt es darauf an, dass es zu Ihrem Hautton passt

Sie möchten also Rosa tragen, unabhängig von der Bedeutung, die sich hinter der Farbe verbirgt. Wie setzen Sie es am besten um?

Nun, wie bei den meisten Farben ist es wichtig, sie an Ihren Hautton anzupassen, damit Sie nicht zu ausgewaschen oder sogar rot im Gesicht aussehen. Wenn Sie einen hellen und kühlen Hautton haben, ist es besser, bei wärmeren Rosatönen wie Lachs zu bleiben. Wenn Sie einen von Natur aus warmen Hautton haben, entscheiden Sie sich für hellere Rosatöne.

Wenn Sie sehr blass und hellhäutig sind, kann es leider schwierig sein, Rosa gut zu tragen, aber in diesem Fall ist es eine gute Option, es mit einer anderen Farbe zu kombinieren, wie unserem Oxford-Hemd mit Schattenstreifen in Himmelblau und Rosa .

Die besten Möglichkeiten, Rosa zu tragen

Sie müssen nicht unbedingt Pink als Hauptfarbe Ihres Outfits wählen. Es gibt andere Möglichkeiten, die Farbe dezenter und entspannter einzuführen. Rosa als Accessoire zu tragen ist eine gute Wahl. Denken Sie an Hüte, Krawatten und Einstecktücher, um einen lustigen Farbtupfer zu setzen.

Das Oxford-Hemd ist die perfekte Wahl für einen smarten Casual-Look. Kombinieren Sie ein blasses Rosa mit einer Indigo-Jeans für eine tolle Farbkombination. Ein weiterer toller Kontrast ist ein kräftiges Altrosa zu grauen Hosen.

Eine weitere beliebte Wahl sind rosafarbene Turnschuhe. Dank des Streetwear-Trends gibt es sie schon seit einigen Jahren und sie sind mittlerweile in verschiedenen Stilrichtungen erhältlich, von Pumps bis hin zu klassischen Sneakern und Converse.

Die klassische Kombination aus Hemd und Anzug ist fast wie geschaffen für rosa Hemden, die Farbe bildet einen tollen Kontrast zu einem schwarzen oder dunkelblauen Anzug. Ganz gleich, ob Sie sich für einen hellen und kräftigen Rosaton entscheiden oder sich stattdessen für dezente Streifen entscheiden, Sie können sich hier bei WH Taylor Shirtmakers unser Sortiment an rosa Hemden ansehen.

Foto von Madison Inouye von Pexels

Torna al blog

Lascia un commento

Si prega di notare che, prima di essere pubblicati, i commenti devono essere approvati.